Der Ablauf & Routenplan

Entlebuch und ein halbes Zebra
Samstag, 2. August 2008, 18-21 Uhr
Kölner Innenstadt, Deutzer Ufer

 
18.00-18.30 Uhr: Gleichzeitiges Konzertieren an 5 verschiedenen Orten
Die Bastei / Globetrotter / Bauch der Deutzer Brücke (linksrheinisch) / Schokoladenmuseum / Lufthansagebäude
18.30-19.30 Uhr: Sternmarsch mit 5 Routen
19.30-21.00 Uhr: Grosses Finale im Rheingarten

  

Route 1:
Die Alpenaneignung
Kunstorchester Kwaggawerk
Künstlerin: Julia Seidensticker
Die Bastei – Konrad-Adenauer-Ufer – Trankgassenwerft – Rheingarten

Routenplan auf Google Maps

 

Route 2:
Der Prozess der Zivilisation – Das Grossstadttier
Guggenmusik Fläckler, Schüpfheim
Künstlerin: Katja Struif
Globetrotter – Neumarkt – Schildergasse – Hohe Strasse – Am Hof – Grosse Neugasse – Rheingarten

Routenplan auf Google Maps

 

Route 3:
Die Invasion der Unsichtbaren
Guggenmusik Schonbachgusler, Marbach LU
Künstler: Katja Struif, Reto Stadelmann
Bauch der Deutzer Brücke (linksrheinisch) – Marktmannsgasse – Heumarkt – Unter Käster – Alter Markt – Mühlengasse – Rheingarten

Routenplan auf Google Maps

 

Route 4:
Die feine Konversation
Guggenmusik Änteguugger Äschlismatt
Impro-Theater Gruppe: Friends of Horst!
Schokoladenmuseum – Leystapelwerft – Markmannsgasse – Buttermarkt – Fischmarkt – Rheingarten

Routenplan auf Google Maps

 

Route 5:
Das Environment Ex Machina
Guggenmusik Ratteschwänz, Escholzmatt
Künstler: Triloff
Lufthansa Gebäude – Kennedy-Ufer – Hohenzollernbrücke -Heinrich-Böll-Platz – Rheingarten

Routenplan auf Google Maps

 

Das grosse Finale – 19.30 – 21.00 Uhr
Kunstorchester Kwaggawerk
Guggenmusik Änteguugger, Äschlismatt
Guggenmusik Fläckler, Schüpfheim
Guggenmusik Ratteschwänz, Escholzmatt
Guggenmusik Schonbachgusler, Marbach LU
Rheingarten

Routenplan auf Google Maps

 

<<zurück>>

%d Bloggern gefällt das: